Parents care about their children's health, also for molluscum

Dellwarzen versus andere virale Erkrankungen der Haut

Es gibt viele gemeinsame Hautstörungen, die sich sowohl auf Kinder als auch auf Erwachsene auswirken. Wenn Personen eine merkwürdige Ansammlung von Klumpen oder Hautentfärbungen entdecken, wissen sie häufig die Ursache nicht oder wissen nichjt ob es ernst ist. 

Einige Hautkrankheiten wie Dellwarzen sind einfach nervig, stellen aber keine kritische Erkrankung dar; andere Erkrankungen können gefährlich für Ihre Gesundheit sein und brauchen medizinische Behandlung. Anhand der Unterschiede zwischen einigen der häufigsten Erkrankungen können Sie erkennen, wann Sie unbedingt einen Arzt aufsuchen sollten:

  • Rosacea: Wenn Sie oft rote Flecken oder kleine harte Knoten in Ihrem Gesicht haben, hat sich Rosacea entwickelt. Es können sowohl Männer und als auch Frauen diese Erkrankung haben, häufiger sind jedoch Frauen in den Vierzigern und Fünfzigern betroffen. Die eigentliche Ursache der Rosacea wurde jedoch noch nicht identifiziert, aber Wissenschaftler haben herausgefunden, dass bestimmte Faktoren wie Stress oder zuviel Sonne die Erkrankung noch schlimmer machen können. Da rote Haut und Unebenheiten auch Symptome anderer Hauterkrankungen wie Psoriasis sind, müssen Sie einen Arzt aufsuchen, um eine entsprechende Diagnose zu bekommen. Es gibt keine Heilung für Rosacea, aber einige Cremes, Tabletten und sogar Akne-Medikamente können potenziell das Hautbild verbessern.
  • Warzen: Kinder und Erwachsene entwickeln häufig Warzen, kleine harte Stöße, die häufig auf den Fingern oder den Händen gefunden werden. Warzen sind sehr ansteckend und werden leicht durch Haut-zu-Haut-Kontakt oder auch durch Gegenstände übertragen. Sie werden häufig bei Menschen mit geschwächtem Immunsystem gefunden, wie Menschen mit HIV/Aids. Um Warzen zu diagnostizieren und sicherzustellen, dass es nicht etwas ernsteres ist, nehmen die meisten Dermatologen eine Biopsie. Warzen heilen von selbst ab, aber, weil sie so ansteckend ist, beschleunigen viele Menschen den Prozess, indem sie entfernt werden, entweder durch Vereisen oder durch chirurgische Entfernung.
  • Psoriasis: Wenn Sie schuppige, rote oder abblätternde Flecken auf der Haut bekommen, könnten Sie Psoriasis, also Schuppenflechte, haben. Dies ist eine relativ harmlose Krankheit, aber es kann dazu führen, dass Menschen unter ihrem Aussehen leiden. Während die Ursache dieser Erkrankung unbekannt ist, können unter anderem kalte Witterung oder Infektionen diese Symptome verursachen. In der Regel wird durch einfaches Betrachten der betroffenen Gebiete die Diagnose gestellt, aber in einigen Fällen kann der Arzt empfehlen, eine Biopsie zu machen, um andere Erkrankungen auszuschließen. Psoriasis ist chronisch; es gibt keine Heilung und die Menschen werden die Krankheit ihr ganzes Leben lang haben, jedoch können einige Cremes und Salben helfen, das Hautbild zu verbessern.
  • Ekzem: Neurodermitis ist eine häufige Hauterkrankung, die oft mit anderen Erkrankungen verwechselt wird. Zu den verräterischen Symptomen zählt unter anderem sehr rote Haut, die sehr schuppig sein kann. Im Gegensatz zu anderen Hauterkrankungen, können Ekzeme äußerst unbequem sein wegen des Juckreizes, der typisch ist. In der Regel ist eine Biopsie nicht erforderlich, um eine angemessene Diagnose zu erhalten; meist steht es nach einer kurzen visuellen Prüfung fest. Heilung gibt es derzeit noch keine für Neurodermitis, einige Feuchtigkeitscremes und Salben bieten Linderung.
  • Dellwarzen: Dellwarzen sind eine Hauterkrankung, die sehr häufig bei Kindern und Erwachsenen auftritt. Sie sind extrem ansteckend und werden durch körperlichen Kontakt verbreitet, auch durch den Gebrauch gemeinsamer Sachen, wie Spielzeug oder Handtücher. Oft sind sie als Bündel von Läsionen auf der Haut zu sehen. Während sie in der Regel nicht schmerzen, können sie jucken und viele Menschen finden es peinlich, wie die Beulen aussehen.  Dellwarzen werden typischerweise durch eine visuelle Prüfung erkannt. Auch wenn der Zustand von selbst besser wird, dauert es oft bis zu einem Jahr, bis die Warzen abheilen. Viele Menschen behandeln deshalb die Warzen durch Kürettage oder Kryotherapie (Vereisen). Obwohl diese Methoden die Warzen entfernen, tragen Sie jedoch das Risiko von Infektionen oder Narbenbildung und es können nur eine kleine Zahl von Läsionen behandelt werden. Stattdessen empfehlen viele Ärzte eine Behandlung wie Conzerol® (Antipoxin®), eine topische Salbe, die die Warzen in weniger als einer Woche klären kann. Ohne Schmerzen oder Narbenbildung, Conzerol® reinigt Ihren Körper von Molluscum contagiosum und verhindert, dass sich der Virus auf Andere ausbreitet.

photo-2Weil es viele Hauterkrankungen gibt, werden sie häufig verwechselt und vermischt. Viele Krankheiten wie Dellwarzen sind sehr ansteckend und erfordern schnelle medizinische Intervention, damit der Zustand nicht schlechter wird und um eine Weiterverbreitung an Andere zu verhindern.

Wenn Sie diese Symptome erkennen, suchen Sie bitte einen Arzt auf, um eine entsprechende medizinische Behandlung zu bekommen und zurück zu Ihrer Routine zu kehren.

Dellwarzen frei; schnell, sicher und schmerzfrei

98% effective 98% effektiv *Die Endwirkung kann je nach gegebenem Fall unterschiedlich verlaufen Money back Geld-zurück-Garantie Free shipping Freies Verschiffen nach Deutschland

Jetzt bestellen

Conzerol